Vom Wellengang zum Wolkenbett: Der Trendwechsel vom Wasser- zum Boxspringbett und was Sie dabei beachten sollten

Das Boxspringbett hat sich als seriöse Alternative zum Wasserbett etabliert und bietet viele Vorteile

Ein gutes Bett ist das A und O für eine erholsame Nacht und einen gesunden Schlaf. In den letzten Jahren hat sich ein interessanter Trend abgezeichnet: Immer mehr Menschen tauschen ihr Wasserbett gegen ein Boxspringbett ein. In diesem Beitrag erfahren Sie, warum diese Entwicklung stattfindet und was Sie beachten sollten, wenn auch Sie mit dem Gedanken spielen, auf ein Boxspringbett umzusteigen.

 

Der sanfte Abschied vom Wasserbett

Wasserbetten waren insbesondere in den 80er- und 90er-Jahren sehr beliebt. Sie versprachen eine optimale Druckentlastung und eine individuelle Anpassung an den Körper. Doch mit der Zeit kamen auch die Nachteile zum Vorschein: Die Wartung eines Wasserbettes ist aufwendig, das Gewicht enorm und die Wärmeregulierung nicht immer optimal. Zudem können die Bewegungen des Wassers für den Partner störend sein.

Die Entdeckung des Boxspringbettes

Boxspringbetten hingegen bieten eine Reihe von Vorteilen, die sie zu einer attraktiven Alternative machen. Ursprünglich aus den USA und Skandinavien kommend, haben sie auch in Deutschland eine wahre Erfolgsstory hingelegt. Doch was macht ein Boxspringbett aus und warum entscheiden sich immer mehr Menschen für diese Bettenart?

Was ist ein Boxspringbett?

Der Aufbau eines Boxspringbettes unterscheidet sich grundlegend von dem eines herkömmlichen Bettes mit Lattenrost und Matratze. Ein Boxspringbett besteht aus einer Unterkonstruktion, dem sogenannten Boxspring, einer oberen Matratze und oftmals einem Topper. Dieser mehrschichtige Aufbau sorgt für eine exzellente Körperunterstützung und ein angenehmes Schlafklima.

Die Vorteile des Boxspringbettes

1. Komfort: Durch die Höhe und den mehrschichtigen Aufbau des Bettes wird ein hoher Schlafkomfort erreicht. Es ist leichter, ins Bett zu steigen und morgens aufzustehen.

2. Belüftung: Die offene Struktur des Boxsprings ermöglicht eine gute Luftzirkulation. Dies führt zu einem angenehmen Schlafklima und kann die Lebensdauer der Matratze erhöhen.

3. Individualisierung: Boxspringbetten können in vielen verschiedenen Ausführungen, Härtegraden und Größen gekauft werden. So kann für jede Person das passende Bett gefunden werden.

4. Design: Sie bieten ein breites Spektrum an Designs – von modern bis klassisch – und können so an jedes Schlafzimmerambiente angepasst werden.

Warum wechseln viele vom Wasser- zum Boxspringbett?

Die Gründe für den Wechsel sind so individuell wie die Schläfer selbst. Viele schätzen den einfacheren Einstieg und die stabilere Liegefläche eines Boxspringbettes. Die Pflegeleichtigkeit gegenüber einem Wasserbett spielt ebenso eine Rolle, wie die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Was beim Wechsel zu beachten ist

1. Qualität und Materialien: Achten Sie beim Kauf eines Boxspringbettes auf hochwertige Materialien und eine gute Verarbeitung. Das Bett sollte stabil sein und die Matratze eine hohe Punktelastizität aufweisen.

2. Härtegrad: Der Härtegrad sollte auf Ihr Körpergewicht und Ihre Schlafgewohnheiten abgestimmt sein. Lassen Sie sich hierzu ausführlich beraten.

3. Größe: Überlegen Sie sich gut, welche Größe Ihr neues Bett haben soll. Gerade wenn Sie zu zweit schlafen, kann es sinnvoll sein, eine größere Liegefläche zu wählen.

4. Topper: Ein Topper kann den Liegekomfort noch zusätzlich erhöhen. Je nach Material kann er die Eigenschaften der Matratze ergänzen oder verstärken.

5. Lieferung und Montage: Bedenken Sie, dass Boxspringbetten aufgrund ihrer Bauweise schwer und sperrig sein können. Informieren Sie sich über Liefer- und Montagekonditionen.

6. Garantie und Service: Ein guter Garantie- und Kundenservice seitens des Herstellers oder Händlers gibt Ihnen Sicherheit beim Kauf. Erkundigen Sie sich über die Rahmenbedingungen.

Abschließende Gedanken

Der Wechsel vom Wasserbett zum Boxspringbett ist nicht nur ein Trend, sondern für viele Schläfer eine Entscheidung für mehr Komfort und Qualität. Wenn Sie die oben genannten Punkte beachten, steht einer erholsamen Nacht und einem entspannten Aufwachen nichts mehr im Wege.

Fazit

Das Boxspringbett hat sich als seriöse Alternative zum Wasserbett etabliert und bietet viele Vorteile. Wer Wert auf Schlafkomfort, einfache Pflege und ein breites Spektrum an Individualisierungsmöglichkeiten legt, wird an einem Boxspringbett seine Freude haben. Nehmen Sie sich die Zeit, verschiedene Modelle zu vergleichen und das passende Bett für Ihre Bedürfnisse zu finden. Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden werden es Ihnen danken. Guter Schlaf ist unbezahlbar, und ein gutes Bett ist der Grundstein dafür.

Wir wünschen Ihnen süße Träume und viele erholsame Nächte in Ihrem neuen Boxspringbett.