Massagesessel kaufen für die Wellness-Oase zu Hause

Die Massagesessel zeichnen sich durch Ihre vibrierende Druckmassage aus. Der Sessel funktioniert elektronisch. Somit können Sie selbst die einzelnen Punkte über eine Fernbedienung oder eine im Sessel integrierte Bedienleiste verwenden. Die Massagefunktionen hängen von den einzelnen Ausstattungungen ab:

  • Massage der Rückenzone
  • Massage des Beinareals
  • Wärmefunktionalität

Im Sitzen lassen sich die Sessel verstellen,. Sie haben eine Massage-Funktion für den ganzen Körper. Über eine Steckdose werden Sie direkt an das Stromnetz angeschlossen. Die edlen und modernen Sessel geben durch Rollenfunktion mehr Auswahl für die Platzierung des Sessels.

 

Die Stromkabel sind lang genug, um den Sessel dort zu positionieren, wo Sie ihn stehen haben möchten. Die Sessel sind leise und stören nicht bei der Massage. Zur Entspannung während des Massierens können Sie im Einklang des Relaxens gut entspannen und sich nicht durch Geräusche stören lassen.

Was für Massagesessel gibt eS?

Je nach Größe und Form unterscheiden sich die Massagesessel in Ihrer Optik bzw. des Designs, Funktionalität und Materialien. Welches der richtige Sessel für Sie ist, hängt von Ihren Wünschen und Vorstellungen ab.

 

Sie können zwischen einer offenen Liegefläche und freier Armablage und einer eingebetteten Liege und Sitzmöglichkeit mit Armluftdruckmassage wählen. Sessel mit Fußteil bieten dem Kunden eine wohltuende Fußreflexzonenmassage, aber auch ohne diese können sie sich an den Waden durch vibrieren oder Luftdruckelemente verwöhnen lassen.

Was für Materialien gibt es?

Es gibt Kunstleder als auch Echtleder Massagesessel oder weitere Varianten mit einem Textilbezug aus natürlichen Materialien wie Baumwolle oder aus einem Polyestergemisch. Die einzelnen Materialien haben Vorteile und Nachteile.

 

Die Vorteile des robusten Echtleders ist die super Optik und dazu kommt der außergewöhnliche Lederduft. Bei richtiger Pflege halten Ledermöbel mehrere Jahre. Allzu aufwendig ist die Pflegeroutine nicht. Es ist ausreichend, wenn Sie den Massagesessel aus Leder regelmäßig mit einem feuchten Lappen abwischen und abtrocknen, damit sie Staub und andere Ablagerungen entfernen.

 

Es empfiehlt sich auch, Lederpflege oder ein geeignetes Imprägniermittel zu verwenden. Daher sollten sie diese, wie bei echtem Leder nicht der direkten Sonneneinstrahlung aussetzen. Sonne ist nicht von Vorteil für ihren Sessel. Auch bei Stoffen bleicht die Farbe mit der Zeit aus. Den Materialien sehen Sie dann nach einiger Zeit ihr Alter an. Abnutzungen lassen sich nicht vermeiden.

 

Dafür können Stoffmöbel einfach gesäubert werden. Es gibt Reiniger und Shampoos, mit denen die meisten Flecken verschwinden. Den Massagesessel mit Stoffbezug können sie auch mit einem Staubsauger absaugen. Bei Mikrofaser ist es genauso. Das Material hat eine softe und weiche Oberfläche. Es trocknet sehr schnell. Nach der Wäsche kann es nach kurzer Zeit wieder benutzt werden.

 

Wie Sie merken: Es gibt immer Vor- und Nachteile. Bei Haustieren, ist es schwer, einen klaren Gewinner festzusetzen. Bei Echt- und Kunstledern setzen sich die Tierhaare nicht in den Fasern fest. Bezüge aus Stoff lassen sich schwerer von Haaren befreien. Die Krallen der Tiere hinterlassen jedoch Schäden an Sesseln aus Leder oder auch Kunstleder. Die Bezüge aus Stoff lassen sich gut austauschen und sind preiswerter. Auch mit Kindern sind Bezüge von Vorteil, die einfach zu reinigen sind.

Abmessungen der Massagesessel

Ein normaler TV Sessel unterscheidet sich in der Größe kaum zu dem Massagesessel. Die Sessel werden aber nicht nur in den Standardgrößen angeboten. Es gibt auch Sessel die viel größer sind und auch mehr Platz einnehmen.

 

Wichtig für Ihre Platzierung des Massagesessels sind die Maße im ausgeklappten Zustand. Es gibt auch Sessel, die sich lang zu einer Liege ausfahren lassen, die bis zu 180 cm lang sind. Möchten Sie sich in dem neuen Massagesessel erholen, brauchen sie den richtigen Platz.

Kauf des Massagesessels

Eine große Auswahl an Funktionen der Massagesessel ist schön, aber auch nicht immer effektiv und von nöten. Wenn sie sich einfach nach einem langen Tag hinlegen und entspannen möchten und die Beine und den Rücken entlasten möchten, dann ist weniger manchmal mehr und nicht alle Funktionen notwendig, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

 

Zu empfehlen ist ein Massagesessel mit einer Massage für den gesamten Körper und Regionen, bei der sich individuelle Stufen einstellen lassen. Eine Funktion des Sessels, bei der in bestimmten Zonen massiert wird, ist auch eine wohltat bei Verspannungen und trägt zur Entspannung und Ihrem Wohlbefinden bei.

Weitere Funktionen, die Sie bei einem Sessel bzw. einem Massagesessel finden

Massagefunktion mit Rollen: Wie bei einer Shiatsu Massage wird die schlaffe Muskulatur geknetet. Wie bei einer richtigen Massage spüren Sie die einzelnen Verspannungspunkte und langfristige Erfolge. Durch eine Scan-Funktion des Massagesessels wird genau auf die Region abgezielt, die massiert werden muss. Der Sessel kann sich an jede beliebige Person anpassen und ist für jeden geeignet. Sie haben die Auswahl zwischen klopfenden, knetenden und vibrierenden Bewegungen und können auch gleichzeitig punktuell festsetzen, wo und an welcher Stelle der Sessel massieren soll. Nie wieder unangenehme Verspannungspunkte und Schmerzen in Ihrem Rücken.

 

Wärmeknopf: Eine Heizfunktion des Sessels ist angenehm, damit sie sich nicht in den kalten Massagesessel setzen müssen und schneller entspannen. Wärme ist wichtig, damit sich die Muskulatur entspannt und sie hilft Ihnen beim Abschalten nach einem langen Tag.

 

Lehnenverstellung: Die Lehne können sie elektrisch durch Drücken auf der Bedienung nach oben oder unten fahren und sich somit in die richtige Position bringen für Ihre Massage in Ihrem Sessel.

 

Luftdruck: Über die Air-Funktion haben Sie die Möglichkeit, den Luftdruck bei Ihrem Sessel zu regulieren. Der Luftdruck ist angenehm und wirkt entstauend und beruhigend auf die zu massierende Körperregion.

 

Waden und Fußreflexzonenenmassage: Durch Rollen und kneten werden Ihre Füße und Waden massiert und fühlen sich leicht und entspannt an.

 

Wenn Sie den Sessel länger nutzen, empfehlen sich Materialien, die robust und langlebig sind. Kunstleder ist langlebig und einfach zu reinigen. Echtleder angenehm zum Sitzen und besonders anschmiegsam. Sie sollten auf das Gewicht des Sessels/ Massagesessels achten und sich ggf. zum Heben oder rollen einen Nachbarn oder Bekannten um Hilfe bitten. Die Rollen unter den Sesseln sind super, um ihn an einen bestimmten Platz zu schieben und den Massagesessel bestmöglich zu platzieren und in Szene zu setzen. Nicht nur die Massage ist entscheidend, auch der Platz an dem das gute Stück, der Sessel, steht.

Optik des Massagesessels

Mittlerweile bekommen sie schöne Designstücke als Relax oder Massagesessel, denn auch die Optik spielt hier eine Rolle und ist wichtig für die Erscheinung in Ihren Räumen. Eine Vielfalt an Varianten von außergewöhnlichen Lederdesigns bis hin zu klassischen und zeitlosen Modellen.

 

In vielen Farben können sie beliebig Ihren Sessel bestellen und die Massage zu einem besonderen Erlebnis machen. Bei einigen Massagesesseln können Sie beliebig das Fußteil-Farbe und Material ändern. Die eingebaute Massageeinheit ist mittlerweile kleiner und kompakter und trotzdem leistungsfähiger geworden, sodass Sie in jeden Sessel passt. Der Motor und die Einheit machen leise Geräusche währen der Massage und sind in Ihrem Sessel kaum bemerkbar. Für manche Sessel können Sie auch separate Polster bestellen, damit diese auch als TV Sessel benutzt werden können.

 

In größeren Sesseln die etwas breiter sind, liegen sie eingebettet und können die Massage genießen. Welches Model das richtige ist, entscheiden Sie beliebig für sich. Wenn der Sessel bei Ihnen ein harmonisches Gesamtbild abgeben soll, ist es ratsam auch auf die Farben der Einrichtung zu achten diese zu Berücksichtigen. Eine Auswahl verschiedener Farben ist machbar, aber beachten Sie die Farbskala und Bereiche in denen sich die Töne befinden. Abweichende Farben aus einzelnen Gruppen wirken schnell zusammengestückelt und heben Ihren Sessel dadurch nicht hervor.

 

Wer es schlicht und puristisch mag, der wählt helle Farben. Holz wirkt ruhig und schenkt ihren Wohnräumen Wärme. Dort sieht am besten ein neutraler Massagesessel aus in hellen Farbtönen oder ein Modell mit dem Farbe Creme. Dunkle Sessel in den Farben braun, schwarz oder rot sehen am besten in Räumen aus, in denen sich die Farben wiederspiegeln und somit können sie ein Highlight setzen.

Die Massage der Sessel

Ob die Massage für Sie richtig ist, hängt von Ihren Bedürfnissen und Wünschen ab. Haben Sie Rückenprobleme und kämpfen mit Verspannungen oder Sie leiden unter müden Beinen, dann kann ein guter Sessel mit Massagefunktion ihre Probleme verbessern und für Entspannung sorgen.

 

Der Sessel ist kein Medizinisches Produkt und bei Erkrankungen des Rückens, der Beine oder Implantaten fragen Sie bitte vorher einen Arzt und klären Sie, ob eine Nutzung des Sessels von Vorteil ist. Die Sessel bringen Entspannung und tragen zu einem allgemeinen Wohlempfinden bei.

 

Leichtere Verspannung und Muskelverhärtungen können wunderbar massiert und aufgelockert werden und tragen zu einem besseren Körpergefühl bei. Einzelne Partien können gezielt angesteuert und durch Ihren Massagesessel in jedem Bereich massiert werden. Ein neues Lebensgefühl wartet auf Sie.